Langeooger Klön Ecke

Langeooger Kloen Ecke - DesignBlog
Moin von der Insel zum Leben!

...mehr

gemeldet am: 07.03.2016 15:09

Yeah, er hat wieder geutzt!

Dauert nicht mehr lange und der nebenan mit seinem Teigladen bekommt wirklich mal meine Wut zu spüren. Kann nicht sein, dass der bis 2.30 Uhr wieder einmal in seinem Restaurant saß, Fenster auf und Mucke an. Bei den Temperaturen (und auch wegen des Miefs im Haus) kann man hier nicht mit verschlossenen Fenstern pennen.
Der Feriengast gegenüber, stand auch um kurz vor 2.00 Uhr auf dem Balkon und glotzte ungläubig.

Ansonsten isset schön warm, Hund pennt hier auf den kühlen Fliesen und die Katze unterm heißen Dach.

Ich versuche das heute ohne Schmerzmittel zu überstehen, was schwierig wird, weil Müdigkeit dazu kommt.

Wir zählen schon die Tage runter, dem Lärm und Mief zu entkommen. Schade eigentlich!

User 24.08.2016, 16.07| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Kann nicht sein oder?

...

Dieser Beitrag kann nur mit einem Gäste-Passwort gelesen werden!

User 22.08.2016, 12.11| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Kann nicht sein oder?

Hausordnung oder "Utz utz utz"

Bei uns im Hausflur hängt die Hausordnung, an die sich jeder halten muss. Ist ja auch richtig so, denn nach 22.00 Uhr, muss echt kein Radau mehr im Haus sein. Reicht ja so, dass wir immer mit Spanung darauf warten, ob die aus der FEWO neben uns, endlich durch die Wand brechen. Letztens hat den Radau aus der Wohnung auch die Eigentümerin neben uns mitbekommen. Es bebte wirklich die Wand.
Auf jeden Fall sind alle ruhig hier im Haus. Dafür legt abends immer die Schnaps und Bierbörse um 22.00 Uhr los. Und die Gäste können ja nicht leise. Klar, je mehr Alkohol in der Birne, desto schwerhöriger die Ohren. Und damit auch alle nach 22.00 Uhr Unterhaltung haben, dröhnt vom Pizza Men auch noch dieses unwiderstehliche "Utz, utz, utz" durch die Nacht. Bis 2.45 Uhr hat der es vorgestern geschafft. Da wirst du dann irgendwann sauer, denn Nachtruhe sieht anders aus. Und hört sich vor allen Dingen auch anders an. Und als der Pizza Men fertig geutzt hatte, brüllten wieder die Gäste der Kneipe. Juhu und irgendwie war ich drum auch gestern komplett durch den Wind. Nach nur dreieinhalb Stunden Schlaf (bin aus dem Bett hochgeschreckt, da der Briefträger die Tür ins Schloss geworfen hatte) kann man schon die Fassung verlieren, besonders wenn man sowieso nicht gesund.

Und gleich wieder "Utz, utz ..."

User 21.08.2016, 22.45| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was so zu sagen wäre ...

...

Dieser Beitrag kann nur mit einem Gäste-Passwort gelesen werden!

User 19.08.2016, 09.14| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was so zu sagen wäre ...

So lala

.. geht es seit zwei Tagen. Ist halt Scheiße, wenn man das Gesicht links nicht mehr spürt oder an Lippe und Zunge dieses dämliche Ameisenlaufen, Kribbeln ist. Blöd ist wirklich, dass es da nix gegen gibt. Ich brauche dringend mal Abwechlung und freue mich auf  Sallys Patentante. Tja, und weil der Grizzly nun weiß, wie sich das anfühlt, wenn Nerven schmerzen, weiß er, was ich seit dem 18.03.2015 durchmache.

Sally hat übrigens heute morgen ums Leberwurstbrot gekämpft. Und wie. Selten habe ich meinen Hund so laut seufzen und stöhnen hören. Fehlte eigentlich nur noch "ey Alte, schmeiß her!"

Wünsch Euch was.

User 18.08.2016, 19.35| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was so zu sagen wäre ...

Am toten Punkt angelangt!

Dieser Beitrag kann nur mit einem Gäste-Passwort gelesen werden!

User 15.08.2016, 12.35| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Kann nicht sein oder?

...

Dieser Beitrag kann nur mit einem Gäste-Passwort gelesen werden!

User 14.08.2016, 16.29| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was so zu sagen wäre ...

Bewahret uns vor Donald Trump!

Mein Gott, man darf ja nicht ins selbe Horn tuten, wie dieser Moechtegern Präsident Donald Trump. Das Polemik zur Politik dazu gehört, weiß man ja. Aber, was der Kerl so zum Besten gibt, geht ja auf keine Kuhhaut mehr. Der Mann gehört in Therapie und man kann nur beten, dass die Amerikaner fit genug im Kopf sind zu wissen, dass Trump nicht die
Macht bekommen darf, den roten Knopf zu drücken.

User 11.08.2016, 11.19| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Kann nicht sein oder?

Yes we can

Dieser Beitrag kann nur mit einem Gäste-Passwort gelesen werden!

User 10.08.2016, 15.34| (9/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was so zu sagen wäre ...

Rüsselpest und Co

So denn, gestern dann wieder beim Insel Koller gewesen.  Er hat im Moment eine Studentin aus Mainz bei sich. Cool, denn wir konnten dann ein wenig Zuhause schnattern. Soll heißen, Ortsnamen waren der Dame nicht unbekannt.
Auf jeden Fall hat sich der Insel Koller wirklich Zeit genommen und bei mir ist es nun so, dass wir versuchen die Infektion, die da zu sein scheint, mit Antibiotika angreifen. 10 Tage jetzt wirklich fett große Pillen schlucken. Wäre vorhin fast schief gegangen, denn mein Körper wehrt sich gegen das Schlucken. Es ist wieder soweit. Das hatte ich zum letzten Mal 2003, wo es mir Muskel und Sehne im Arm zerlegt hatte.
Der Grizzly war dann gestern in der Praxis vom Insel Koller das Anschauungsobjekt. Es passiert ja nicht oft, dass da Patienten sind, denen ein Muskel an der Hand flöten gegangen ist. Da ist nur noch Matsche am Handballen. Jeder der Angestellten in der Praxis durfte mal schauen und fühlen. Pfft, ich habe einen Muskel an der Schulter weniger und Gott sei Dank pratschen die Leute mit ihren Fingern nicht an mir herum.
Ist sowieso witzig bei mir. Alles was zu wenig oder verwachsen, ist bei mir rechts. Die Ausfälle habe ich links. Hm ...

Ich erwarte sehnlichst den Rückruf von Sallys Patentante. Die Dame ist schwieriger zu erreichen wie der Papst. Tja, als Hundesitter in Bad Breisig biste halt eingespannt. Wenn man machen kann, was einem Spaß macht. Und Angeli ist so eine, die Fellflusen über alles liebt.

Ansonsten gucken wir und packen so langsam mal die sieben Sachen zusammen. Wird ja hier zuende gehen, ist Fakt und fertig.

Und nun pflege ich noch meine Rüsselpest die mich ereilt hat. Reicht ja noch nicht, dass man so nicht fit ist. Da muss der Rüssel noch ausflippen.

Wie sagte der Insel Koller gestern so nett " sie sind halt keine 12 mehr!"

User 09.08.2016, 09.09| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was so zu sagen wäre ...

...



Auf in eine neue Woche ..

User 08.08.2016, 09.22| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was so zu sagen wäre ...

Für Ellen und alle anderen Schokoschnuten ...




Einen schönen Sonntag Euch allen, auch dem, der mal wieder das Passwort haben wollte!!! Das bekommen Leute, denen ich vertraue!!!

User 07.08.2016, 08.39| (8/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Wir sind albern!

Entscheidung!

Dieser Beitrag kann nur mit einem Gäste-Passwort gelesen werden!

User 06.08.2016, 13.44| (8/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was so zu sagen wäre ...

Moin

Wir hatten heute ein nettes Gespräch mit der Krankenkasse und die versucht nun für den Grizzly einen flotteren Termin bzgl. MRT zu bekommen. Ist ja nun auch Eile geboten, da sich ein weiterer Muskel zu verabschieden droht. Was halt aus einer Sache wird, wo gedacht wurde, dass der Grizzly sich nur Krank gemeldet habe, weil das Wetter gerade so schön war. Das im Hintergrund ein anderer Plan geschmiedet worden war, erfuhren wir ja erst viel später. Also an dem Tag, wo der Grizzly vom Hausarzt bzgl. seiner angeblichen Arbeitslosigkeit angesprochen wurde. Was man halt so macht in der heutigen Zeit. Wie man einen Mitarbeiter los wird, leicht gemacht!
Meine Wenigkeit wird dann wohl in der nächsten Woche erfahren, wie das nun mit dem erneuten Krankenhausaufenthalt bei mir ausschaut. Wie man erkennt, bin auch ich nicht einfach mal aus Jux ausgefallen. Da scheint doch mehr zu sein.
Fakt ist, in allen Dingen und Belangen, wurde sich ein wenig weit aus dem Fenster gelegt. Kann passieren, sollte es aber nicht. Häme noch dazu und fertig ist ein Bild von einem Menschen, welches man eventuell erahnte.

Nächste Woche wird dann alles soweit in die Wege geleitet. Und wir warten fröhlich (eigentlich nicht) und erfreuen uns weiterhin an dem Mief der Fressbuden hier. Eine Mischung aus Pizza, Fisch und Fritten zieht hier in die Bude. Macht echt Spaß, wenn dieses kalte Fett daher kommt. Dazu der widerliche Gestank im Flur, der einfach nicht verschwindet. Wohnqualität auf Langeoog eben. Für die Mitarbeiter nur das Beste und sei es ein Haus, wo Experten sagen, dass in vier Jahren der Schimmel sich komplett durchgefressen hat. Falsche Planung und Hoppla Hopp gebaut.

Egal, bis dahin sind wir ja nicht mehr hier. Werden irgendwo an der See wohnen und eventuell über die Ereignisse hier auf der Insel dann auch lachen können.

Und gestern musste derGrizzly ja unbedingt den Film schauen:


(C Hösti
www.Hösti.de
Mit freundlicher Genehmigung von Hösti Cartoons

User 05.08.2016, 19.55| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was so zu sagen wäre ...

Extra für Gerda F.



(C) Hösti
www.Hösti.de

Gerda, damit Du nun auch endlich weißt, wieso diese hübschen Bäumchen zu sehen sind, wenn Du  mit der Fähre nach Langeoog kommst.

User 04.08.2016, 18.54| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Wir sind albern!

Irgendwie schaut das mehr nach Herbst aus

Wir sind vorhin mit Sally mal eine Runde gelatscht. Also so zwischendurch, weil uns danach war. Und dann zogen immer mehr dunkle Wolken auf und wir entschieden uns, die gute Stube aufzusuchen. Und in dieser, habe ich dann Kontakt zu einem Makler aufgenommen. Muss ja immer geklärt sein, dass unsere Fellflusen auch bittschön miteinziehen dürfen. Ansonsten würde das mit der Wohnung dann auch für uns nichts sein. Sollte jeder wissen, der hier seit Zeiten mitliest.
Sally schaut im Moment ein wenig "zerfleddert" aus, weil ich ihr gestern an der Stirn eine Zecke gezogen habe und dabei leider auch Fell verloren gegangen ist. Aber, die Maus nimmt mir ja nix übel. Gott sei Dank.
Ansonsten warten wir hier und nehmen sofern vorhanden, die Medis ein.
Mehr gibt es nicht zu schreiben, leider.
Die andere Sache läuft!!!

User 04.08.2016, 13.54| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was so zu sagen wäre ...

Streitgespräch ...

Dieser Beitrag kann nur mit einem Gäste-Passwort gelesen werden!

User 02.08.2016, 12.41| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was so zu sagen wäre ...

Heute Arztbesuche

Der Grizzly ist um 7.10 Uhr los, runter von der Insel und ab zum Neurologen, der noch den letzten Test machen muss, bevor die dem Grizzly die Hand operieren. Wenn ich mir die Ereignisse um seine Erkrankung ansehe, kann ich wirklich nur noch mit dem Kopf schütteln. Nicht annehmen zu wollen, dass es Menschen gibt, die nicht aus Jux und Dollerei zum Arzt gehen, sondern weil sie vor Schmerzen nicht mehr können, scheint manchmal wirklich schwierig zu sein.
Meine Wenigkeit muss nachher zum Zahnarzt. Wird lustig, denn es wird die Seite behandelt, wo das Gesicht so schon taub ist. Allein die Tatsache, dass jedes laute Geräusch mich zum Wahnsinn treibt, wird bei der Aktion heute bestimmt nicht ausfallen. Vibrationen und ich knall weg. Dazu noch die wundervolle Allergie gegen diese doofen Latexhandschuhe und das Drama ist perfekt.
Gestern haben uns mehrere Insulaner angesprochen und so ein wenig den Stand der Dinge erzählt. Also betrieblich und wir müssen uns wohl anscheinend über nichts mehr wundern. Ist eben eine Insel, ein Dorf zuzusagen und nichts bleibt verborgen, irgendwer redet immer. Kennt man noch von der Mosel und seinen kleinen Orten. So sitzt du dann auf einer Bank und erfährst, dass Kollegen gekündigt wurde. Manche hauen auch so schon ab und gehen zurück in die Heimat. Dann erfährst du, dass es einem ehemaligen Kollegen anderswo auch nicht besser ergangen ist und er nun die Insel verlassen wird. So löst es sich auf und zum Schluss bleiben dann die, von denen man nicht wirklich behaupten kann, dass sie vom Fach sind. Aber, anscheinend ist das hier egal und auch so gewollt.
Die Politik der Insel beredet auch immer weiter schön, wo man eventuell mal Wohnungen für die bauen könnte, die auf der Insel leben und auch arbeiten wollen/müssen. Dauert alles viel zu lange und das Kind ist im Grunde schon in den Brunnen gefallen. Man kann nicht dauert hingehen und schrottige Wohnungen anbieten, wo man keine Urlauber mehr reinlassen kann und darf. Aber, solange es doch reizvoller ist, Gelände an Investoren zu verkaufen, die dann noch ein Hotel oder noch mehr Ferienwohnungen auf die Insel hauen, wird das nichts werden und die Menschen hauen ab.
Ist schon stark, wenn ich lesen muss, dass gerade die Grünen auf Langeoog dem Feuerwerk auf der Insel positiv gegenüber stehen. Dagegen ist dann die CDU mit Argumenten, die auch wirklich Hand und Fuß haben, strikt dagegen. Man stelle sich vor "Weltkulturerbe Wattenmeer, Vogelschutzgebiet" und fröhlich ballern die hier mehrfach im Jahr die Böller hoch. Da jubelt das grüne Parteiherz, denn man ist ja mit denen befreundet, die auf der Insel die Hotel-Kette haben. Unfassbar und seltsamerweise fahren Leute nach Spiekeroog auf Silverster in Urlaub und sie beschweren sich nicht. Nur Langeoog kriegt die Kurve nicht, weil man Angst hat, dass die Urlauber wegbleiben.
Weiß noch Silvester 2014, wo ich echt gedacht habe, dass mich ein Pferd tritt. Da wurde mit Raketen auf Hund und mich gezielt. Da wurde noch eine Woche lang irgendwo ein Böller gezündet. Wie ich am Rathaus saß und sah, mit welchen Mengen an Raketen und Gedöns die Urlauber ankamen, wurde mir übel.

So, jetzt muss ich noch ein wenig Schreibkram machen. Schön war gestern zu sehen, was es mit der "Buchhaltung" zu tun hat, wenn angeblich was falsch gemacht oder absichtlich vergessen wurde. Nee, manchmal ...

User 02.08.2016, 08.51| (3/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Kann nicht sein oder?

2016
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare
19sixty:
Ist schon unverschämt, was da abgeht. Die Anw
...mehr
Helga:
STECKER ZIEHEN !!!!Ich wäre schon längst ausg
...mehr
Frau S.:
Das ist der Nachteil, wenn man in einer Urlau
...mehr
Birgit:
Moin zu dir .. also das ist ein Unding. So vi
...mehr
Rose:
Hier bei mir im Ort hätten die Nachbarn schon
...mehr
Meine Statistik
Einträge ges.: 178
ø pro Tag: 1
Kommentare: 660
ø pro Eintrag: 3,7
Online seit dem: 07.03.2016
in Tagen: 170
Über mich:

Wie man unschwer erkennen kann, schreibt hier jemand, der auf einer der schönsten Insel der Nordsee lebt.  Willkommen und verweile ruhig.